Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 7. März 2013

Meinen Überzeugungen folgen


                              J E T Z T



Stille – der Ort wo alles verborgen ist.
Stille – der Platz wo alle Weisheit zur Weisung wird.
Hier ist die Quelle meiner tiefsten Wahrheit. 
Hier ist der Raum, wo die Wahrheit meines ureigenen Selbst behütet ist.
Wahrheit, die Richtung und Motor ist, die mich meinen Überzeugungen folgen lässt –
Ja: mich zutiefst vertraut macht mit diesen verborgenen Überzeugungen.

Mut braucht es, sich dieser frischen, lebendigen und fordernden Kraft an-zu-vertrauen. 
So wie es im schneeweißen Winter blindes Vertrauen zum grünzarten Frühling braucht.

Das Nicht-Sichtbare als tiefste Wahrheit erkennen: 
vom Ungewissen - zum Vertrauen - zum sicheren Wissen: 
Ewige Erfahrungen haben uns diesen natürlichen Rhythmus gelehrt.

Im Weiblichen Wissen gelingt die Hingabe zum natürlichen Rhythmus täglich neu und tiefer – zur äußeren Natur wie zur eigenen.
Vertrauend darf ich meinen Überzeugungen folgen – ein drängendes Emporwachsen: so laut schreit die Stille in mir.